GIROSALUT Kommunikation Castell-platja d'aro Girona

Experten sagen, dass sich der Preis stimmt, aber einfach NON niedrigen Kosten.

Die Bürger sind sich zunehmend bewusst, dass es möglich ist, um die Ferien zu genießen, mit all seinen Annehmlichkeiten, ohne die Umwelt zu schädigen und Pflege Achtung vor der Kultur und Vielfalt von Destinationen. Die nachhaltigen Tourismus wird damit einen Wert auf dem Vormarsch als Kriterium für die Wahl der Orte zu besuchen, obwohl es nicht eine kostengünstige Modus.

52% der Reisenden auf der ganzen Welt, so dass in diesem Jahr möchten ein Ferienziel unter Berücksichtigung der Möglichkeit der Verringerung der Umweltauswirkungen oder dass ihre Aktivitäten profitieren die lokale Gemeinschaft zu wählen, entsprechend der Ergebnisse einer Umfrage Booking.com 32.000 für Reisende aus 16 Ländern.

Im Jahr 2014 entschieden sich für nachhaltiges Reisen (ökologische, Freiwilligen, Unterkunft Urlaub auf dem Bauernhof oder auf einem Campingplatz) nur 10%. Darüber hinaus wurden zwei Studien durchgeführt von Forschern der Universitäten von Extremadura und Jaén geführt zeigen, dass Touristen fordern zunehmend, dass Destinationen nachhaltig bewirtschaftet werden.

Susana auch Conde, der Gründer von AGRO Responsible Tourism, einem der Reisebüros in Spanien Pioniere in dieser Praxis, so dass mehr und mehr Reisende die das Schicksal, Restaurants, Hotels und andere Infrastruktur zu schätzen sind nachhaltig.

Was ist nachhaltiger Tourismus? Es wird oft mit einer Art des Reisens, die die Umwelt respektiert identifiziert, aber geht weiter. "Es ist nicht ein Produkt oder ein Nischenmarkt. Es ist eine Philosophie", sagt Conde. Stellt klar, dass "eines ist Ökotourismus, nachhaltigen Tourismus, der Natur ist, aber alle No Naturtourismus nachhaltig ist."

 

Diese Form der Unterhaltung fördert eine gerechtere Verteilung der Einnahmen aus dem Fremdenverkehr. Shu # #
Diese Form der Unterhaltung fördert eine gerechtere Verteilung der Einnahmen aus dem Fremdenverkehr. Bild Shutterstock

 

Beispielsweise kann zu Fuß eine unhaltbare Praxis werden, wenn Reste übrig sind oder wenn ein Beitrag zur lokalen Wirtschaft ist nicht so raub einen Drink in der Kneipe.

Es zielt auf die Förderung einer gerechteren Verteilung der Einnahmen aus dem Fremdenverkehr, der die lokale Bevölkerung profitiert und die Verbesserung ihrer Wirtschaft. Selbst t er städtischen Zielen arbeiten bereits in diesem Modus. Städte wie New York oder Paris bieten Richtlinien für diesen Zweck, und "nicht bedeutet, dass nachhaltige Reiseziele, aber haben ein Angebot für den Reisenden auf der Suche nach dieser Art von Tourismus identifiziert", sagte Susana Conde.

Wie arbeiten Sie diese Agenturen?

Sie zeichnen sich durch ihre Produkt- und wie sie es schaffen. "Wir haben einen Plan von Umweltmanagement, Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben aus. Alle Management der Agentur muss im Einklang mit nachhaltigen Tourismus sein ", fügt er hinzu. Darüber hinaus die Einstellung lokaler Kaufkriterien durchsetzen, als wir versuchten, mit dem lokalen Management und Unterkunft-Eigenschaft, die Nachhaltigkeitspolitik haben zu arbeiten; immer mit einheimischen Führern. Wir versuchen, Reisende an den lokalen Realität zu bringen. "

Ausgeschlossen vom Programmier zu einigen Ländern, die nicht respektieren Menschen oder durch das Fehlen von demokratischen Rechtsbewegungen.

Profil Reisenden

In Spanien ist diese Art der Reisenden immer noch eine Minderheit. In der Regel zwischen 35 und 55, sind die Mehrheit der Frauen und genießen einen Lebensstil im Einklang mit dieser Philosophie. Es ist bei den jüngeren weniger verbreitet, weil "nachhaltigen Tourismus wird nie kostengünstig sein.

Hat einen fairen Preis, aber nicht geringe Kosten, und junge Menschen in der Regel nicht über ausreichende Mittel verfügen ", sagt der Direktor des AGRO, die einzige rezeptiven Reisebüros in Spanien in diesem Bereich, sagt sein Gründer. In diesem Sinne erklärte er, dass Ausländer, die nach Spanien gekommen sind meist britischen, Niederländisch, Deutsch, Französisch, Nordic, amerikanischen und kanadischen. Bemerkenswert ist auch der lateinamerikanischen Markt durch das Wachstum der Mittelklasse, weil sie vor Spanien an solchen Initiativen. Sie haben eine mittlere bis hohe Kaufkraft und einen guten kulturellen Niveau.

Dieser Bericht ist Teil der Zeitschrift Hosteltur Monaten von Juli bis August.