WIE MAN EINE LED-GLÜHBIRNE WÄHLT?

NACHHALTIGKEIT

23/01/2020

Um zu wissen, wie Sie die perfekte LED-Lampe für zu Hause auswählen können, müssen Sie sich einige Funktionen ansehen, die wir Ihnen hier erläutern.


Wenn Sie eine LED-Lampe gekauft haben , um Energie zu sparen, war die Wahl sicherlich nicht einfach. Um zu wissen, wie man die perfekten LED-Leuchten auswählt , muss man sich bestimmte Eigenschaften der Glühlampe ansehen: die Lichtleistung in Lumen , den Öffnungswinkel des Lichts , die Lichttemperatur und die Eignung für den Einsatz zu Hause.


LED-Lampe: Welche passt am besten zu uns?
Um zu verstehen, welche Funktionen berücksichtigt werden müssen, müssen wir zunächst wissen, dass sich die Leuchtmittel unter anderem in der Anzahl der enthaltenen LEDs unterscheiden : Sie können zwischen 3 und einer Serie von 20 liegen . Auch in dem Material, aus dem diese LEDs bestehen: Je höher die Dichte des aktiven Materials, desto effizienter und teurer ist die Glühbirne (ergibt mehr Licht).

Wenn eine Glühbirne mit 20 LEDs Aktivmaterial mit geringer Dichte enthält und eine davon beschädigt ist, werden die anderen ebenfalls progressiv, was die Lebensdauer der Glühbirne verkürzt. Wenn wir uns für diese Art von Glühbirnen in Lagern unbekannter Hersteller entscheiden, ist das Sicherste, dass sie LED-Lampen mit niedriger Dichte enthalten, billiger und leichter zu beschädigen sind. Es ist empfehlenswert, diese Lampen von bekannten Herstellern zu kaufen.


Das derzeit am weitesten verbreitete Modell sind die 3 oder 5 LEDs mit hoher Dichte, die genug Licht für einen mittelgroßen Haushalt bieten.

"LED-Lampe: Lernen Sie diese Funktionen kennen, um die perfekte Lampe auszuwählen"

Die Kraft in Lumen

Was sind Lumen in einer LED-Lampe? Um dieses Konzept gut zu verstehen, müssen wir wissen, dass die Wattzahl uns sagt, was die Glühbirne verbraucht, und die Lumen die Lichtmenge, die sie erzeugt. LED Vorteil? Wenige Watt für viele Lumen, was eine Stromersparnis von 80% bedeuten kann, da diese entsprechend der verbrauchten Wattmenge gezahlt wird. Normalerweise sind es maximal 90 Lumen.

Reale Lumen = ungefähr auf die Anzahl von Watt x 70.

Der Öffnungswinkel des Lichts

Dieser Parameter ist relativ einfach:

- Bei einem kleineren Winkel (40 °) wird ein „Fokus“ -Effekt erzielt, um einen kleineren und lokalisierteren Raum zu beleuchten.

- Bei einem offeneren Winkel (z. B. 120 °) ist die Beleuchtungsstärke mit einer einzelnen Glühlampe größer (sie werden normalerweise zur Beleuchtung eines Raums verwendet).

Informieren Sie sich also je nachdem, was Sie anzünden möchten, über den Öffnungswinkel der Glühbirne.

Temperatur

Diese Farbtemperatur wird durch die Kelvin-Grade jeder Birne definiert. Wir können die Birnen entsprechend ihrer Temperatur in 3 Arten teilen:

-   Kaltweiß : entspricht 5800K. Intensiveres weißes Licht , perfekt für Lagerräume, Garagen ...
- Reines Weiß : 4500K. Mittlere Intensität , geeignet für Küchen, Badezimmer usw.
- Warmweiß : 3000K. Zurückhaltender und atmosphärischer, ideal für Wohnzimmer oder Räume.

Auf welche Probleme sind Sie beim Kauf einer LED-Lampe gestoßen? Hast du sie noch nicht ausprobiert? Halten Sie es angesichts der Tatsache, dass Sie bis zu 80% der Stromrechnung einsparen können, für eine gute Investition, auch wenn die Anschaffung höher ist? Teilen Sie uns Ihr LED-Erlebnis mit!

Quelle: www.sostenibilidad.com