GIROSALUT Kommunikation Castell-platja d'aro Girona

DIE VERZAUBERUNG GROSSER KLEINER MENSCHEN VON URGELL, NALEC

ES DESPERTAR - ALLOTAJEMNET TOURISMUS - (NALEC-LLEIDA)

21/05/2019

Die Handelskammer von Lleida hat eine Auswahl der 10 charmanten Dörfer der Provinz Lleida getroffen. Die Publikation hebt Nalec, Taüll, Guimerà, Limiana, Esterri d'Àneu, Ager, Olius, Sant Guim de la Plana, die Pobla de Cérvoles und Martinet de Cerdanya als die schönsten Dörfer der Provinz hervor.



Die unbekannten Gebiete im Landesinneren von Lleida verstecken eines der schönsten Dörfer Kataloniens, Nalec, im Urgell. Nalec liegt am linken Ufer des Flusses Corb und ist mit hundert Einwohnern und 107 Häusern die kleinste Stadt in der Region Urgell. Die Kirche von Santiago aus dem späten 18. Jahrhundert ist voller bezaubernder Ecken und krönt den Hügel, auf dem sich die Gemeinde befindet. Unter den kleinen Entdeckungen, die bei einem Spaziergang durch die Straßen der Gemeinde geboten werden, ist der Brunnen der Freunde von Nalec hervorzuheben, der aus Steinresten einer alten Ölmühle erbaut wurde. Zwischen Nalec und Ciutadilla befindet sich der als La Pecera bekannte Wasserfall, bei dem das Wasser durch eine vier Meter hohe und 40 Meter breite Mauer fließt. Die kleine Stadt verbirgt auch mehrere Steinhütten, Konstruktionen aus dem 20. Jahrhundert, die die Bauern benutzten, um sich vor dem schlechten Wetter zu schützen.



Die Umgebung des Dorfes ist nicht weniger attraktiv. Die historisch-mittelalterlichen Städte wie Guimerà und Ciutadella vervollständigen die obligatorische Besichtigung der Umgebung der Zisterzienserroute, Vallbona de les Monges (von der katalanischen Agentur für Kulturerbe 2018 als Favorit gewählt), Rocallaura, Verdú und a lang usw.




http://esdespertar.com/